Ein im Alltag unsichtbarer oft übersehen Moment wird eingefroren – eine Momentaufnahme, der Flug des Lindensamens. Gleich einem Hubschrauber wirbelt der Samen gen Boden – Naturdesign par excellance. Um die eigene Achse rotierend gleitet er durch die Lüfte, um sanft am Boden zu landen. Zeitliche Dimensionen treffen aufeinander. Anfang und Ende – dazwischen der zeitliche Weg des Fallens und der Prozess der Rotation. Eine Geschichte vom Werden und Vergehen – von Leben und Tod.

Installation im botanischen Garten der Universität Wien /2013

Lindeflug_bernhard zingler 2013