Review: RDPR 10

Review: Rites de Passage RELOADED, 3. Mai 2014

Diesmal kommen zwei Teilnehmerinnen zum Spaziergang. Während das plötzlich kalt gewordene und regnerische Wetter weitere Leute abhält, lassen sich die zwei Frauen, welche schon den ersten Akt des Spaziergangs erlebten, nicht abhalten.

Der zweite Akt des Spaziergangs führt zuerst aber in den Untergrund des Karlsplatzes, wo der drohende Regen nicht mehr spürbar ist. Hier ist die Raumatmosphäre bei jedem Wetter gleich. Die linearen Lichter in den verschiedenen Farben der U-Bahnen und der hellen Beleuchtung, die Spiegelungen in den Glasscheiben und die vielen Passanten lassen kaum zu, die Kunst von Ernst Caramelle in der Kulturpassage in Ruhe zu betrachten. Trotzdem wird darüber diskutiert.

Das Rondeau der Opernpassage hingegen lädt mit der warmen Farbe der indirekten Beleuchtung zum Verweilen ein. Der Bezug der Architektur zu jener des Wien Museums fällt sofort auf. Zurück durch die Passage, vorbei an dem Ort, wo sich der Geruch vom Urin der Toiletten und der vom gebratenem Fett vom McDonalds vermischen, steht die Gruppe plötzlich auf einem Feld im Freien. Nur ein paar Meter weiter warten die Ornamente des Esperantoparks auf eine neue Bepflanzung. Eine andere Gruppe wartet hier auf den Abstieg in die Kanalisation Wiens. Das Thema des Geruchs wird an dieser Stelle besprochen, ehe es erneut unter die Erde diesmal zur Kunstinstallation Ken Lums geht.

Danach bleibt die Gruppe im Freien. Die Secession, die Architektur entlang der Wienzeile und das Freihaus werden kaum noch kommentiert, da alle Teilnehmerinnen frieren. Erst am Ende der Führung im Rosa Mayreder-Park wird nochmals eifrig diskutiert. Auf der Innenseite der Böschung blühen einige Mohnblumen, trotzdem wird die ungemähte Böschung unterschiedlich aufgefasst. Während eine Teilnehmerin sich über die ungepflegte Wirkung dieser Böschung wundert, freut sich die Andere über ein Stück wilder Natur mitten in der Stadt.

Aber auch die restlichen Eindrücke des Spaziergangs werden nochmals besprochen und die Prinzipien der Spaziergangswissenschaft genauer erklärt (Text / Fotos: Iris Altfahrt).

IMG_8535

IMG_8537